Kalenderwoche 24 – Was gibt’s Neues auf dem Feld?

Kalenderwoche 24 – Was gibt’s Neues auf dem Feld?

Seit Mitte Mai beginnen die Himbeer-Sträucher auf unserem Feld zu blühen.

Dieser Blütenstand wird noch viele Wochen andauern.

Sind wir traurig darüber, dass noch keine Himbeeren da sind?

Natürlich nicht!

Denn die Himbeer-Blüten wachsen in weißen mehrblütrigen Trauben mit viel Nektar, weshalb sie von Bienen und anderen Insekten gern aufgesucht werden.

Die mehrjährigen Pflanzen sind jetzt schon über 1,80 Meter groß, die einjährigen Pflanzen hingegen werden noch wachsen und erst zum Ende der Hauptsaison Blüten tragen.

Die ersten Beeren werden Ende Juni reif und bereit zu pflücken sein!

Ganz nach dem Spruch „Carpe Diem“, was wörtlich aus dem lateinischen übersetzt „Pflücke den Tag“ bedeutet.

Dabei können wir dich brauchen!

Schreibe einen Kommentar